Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonderausstellung „Nach dem Warschauer Aufstand: Deportiert ins KZ Neuengamme“ – 30.August bis 29. September 2019 – Mahnmal St. Nikolai

30. August - 29. September

  1. August bis 29. September 2019

Sonderausstellung

„Nach dem Warschauer Aufstand: Deportiert ins KZ Neuengamme“

Vor 75 Jahren begann am 1. August 1944 der Warschauer Aufstand mit dem Ziel, die Stadt von der deutschen Besatzung zu befreien. Die deutschen Verbände von SS, Polizei und Wehrmacht konnten den Aufstand jedoch niederschlagen. In großer Zahl wurden anschließend Polinnen und Polen in Konzentrationslager oder zur Zwangsarbeit deportiert. Die Ausstellung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme stellt Schicksale von in das KZ Neuengamme und seine Außenlager deportierten Frauen und Männern vor.

Der Besuch dieser Sonderausstellung ist im Eintrittspreis zum Mahnmal St. Nikolai enthalten.

Details

Beginn:
30. August
Ende:
29. September
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Mahnmal St. Nikolai, Hamburg
Website:
http://www.mahnmal-st-nikolai.de/

Veranstaltungsort

Mahnmal St. Nikolai
Willy-Brandt-Straße 60
Hamburg, Deutschland
+ Google Karte

Privacy Policy Settings