Gedenkfeier für die „Kinder vom Bullenhuser Damm“ – 20. April 2019 | 16:00 Uhr – Turnhalle des Schulgebäudes am Bullenhuser Damm

Gedenkfeier

http://kinder-vom-bullenhuser-damm.de/_images/kinder_jungleib_2.jpg

Die Gedenkfeier für die Kinder findet am 20. April.2019 um 16:00 Uhr in der Turnhalle des Schulgebäudes am Bullenhuser Damm statt. Jedes Jahr nehmen Angehörige der Kinder aus dem In- und Ausland daran teil. Die Gedenkfeier ist öffentlich. Alle sind herzlich eingeladen.

Zur Erinnerung an den Jahrestag der Ermordung der 20 jüdischen Kinder aus Polen, Italien, Frankreich, den Niederlanden und der Slowakei sowie der 28
erwachsenen Gefangenen des Konzentrationslagers Neuengamme – 24 sow je ti sche KZ-Häftlinge, zwei inhaftiertefranzös sche Mediziner sowie zwei niederlän dische Krankenpfleger – durch SS-Verbrecher in der Nacht vom 20. zum 21. April 1945. An den Kindern waren zuvor im KZ Neuengamme medizinische Versuche vor genommen worden.
Ihre Namen waren:
Mania Altman
Lelka Birnbaum
Surcis Goldinger
Riwka Herszberg
Alexander Hornemann
Eduard Hornemann
Marek James
Walter Jungleib
Lea Klygerman
Georges-André Kohn
Bluma Mekler
Jacqueline Morgenstern
Eduard Reichenbaum
Sergio de Simone
Marek Steinbaum
H. Wassermann
Eleonora Witonska
Roman Witonski
Roman Zeller
Ruchla Zylberberg
Sergio de Simone
Walter Jungleib
Roman Witoński mit seiner Mutter

PRoGRAMM
Begrüßung
Nicole Mattern
“40 Jahre Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm”
im Gespräch mit Barbara Hüsing (Gründungsmitglied)
Grußworte
Carola Veit
Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft
Esther Bejarano
Überlebende des KZ Auschwitz und Vorsitzende
des Auschwitz-Komitees
Rede
Dr. Melanie Leonhard
Senatorin der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie
und Integration
Mit Beteiligung von Schülerinnen und Schülern
der Max-Schmeling-Schule in Hamburg-Jenfeld,
der Stadtteilschule Kirchwerder sowie der
oberschule Findorff in Bremen
Musik
Christine K. Brückner & Chor der
Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde
Wir laden Sie herz lich ein zur
Gedenkfeier
für die Kinder vom Bullenhuser Damm
am 20. April 2019
um 16 Uhr
in der Turnhalle der ehe ma li gen
Schule am Bullenhuser Damm 92-94.
In Anwe sen heit von Angehörigen der
ermordeten Kinder aus Israel, Frankreich,
Italien, Belgien und Deutschland.
Die Ausstellung ist ab 10 Uhr geöffnet.
Im Anschluss an die Gedenkfeier besteht die
Möglichkeit, den Rosengarten zu besuchen und
eine Rose zu pflanzen.
Die Gedenkfeier wird gefördert durch die Freie und
Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde.
Wir möchten auf folgende Veranstaltung am
18. April um 12 Uhr am Roman-Zeller-Platz in
Schnelsen hinweisen: „Stunde der Erinnerung“:
Öffentliches Gedenken der Ev.-Luth. Kirchengemeinde
Schnelsen und der 4. Klassen der Grundschulen
Anna-Susanna-Stieg und Rönnkamp.

Informieren sie sich über die zugehörige Wanderausstellung

Schreibe einen Kommentar